Folgen

Was ist gemeint mit “Freier Sicht zum Himmel” oder “Sichtbarkeit”?

Trackimo ist so konstruiert das er GPS-Signale bei freier Sicht zum Himmel optimal empfangen kann. Wobei mit Sichtbarkeit die Anzahl der empfangbaren Satelliten-Signale gemeint ist. Dabei sollte sich Trackimo entweder im Freien auf Schiffen, Flugzeugen oder in einem Fahrzeug im Freien befinden und die GPS-Antenne damit einen ummittelbaren “Sichtkontakt” zum Himmel haben.

Mit Trackimo und Universal Standard-GPS Trackern ist eine Bestimmung der Position mit einer Genauigkeit von unter 3 Metern nicht möglich. Denn, generell ist der elektronische Detektor in GPS-Trackern nur bis auf 1 Prozent einer Bit-Zeit genau. Dies entspricht ungefähr einem 10 Milliardstel einer Sekunde (10 Nanosekunden). Die Bewegung der GPS-Mikrowellensignale in Lichtgeschwindigkeit führt zu einem Fehler von ungefähr 3 Metern.
GPS Satteliten übertragen Ihre Signale in festgelegten zeitlichen Abständen. Bei GPS umkreisen 32 Satelliten (3 davon in Reserve) in 20.183 km Höhe die Erde. Die Satelliten bewegen sich auf genau festgelegten Bahnen, so dass je nach Standort und Empfangsbedingungen 6 bis 10 gleichzeitig sichtbar sind. Mindestens 4 Satelliten sind überall auf der Erde sichtbar. Wobei die Sichtbarkeit durch Hindernisse wie Bäume oder andere große Objekte eingeschränkt sein kann. Der GPS Empfang von unserem Trackimo GPS Tracker auf der Straße ist aus diesem Grund grundsätzlich sehr gut.

Kommentare

Powered by Zendesk